A1 Digital Journeys – Own. Share. Acess. Panel mit S. Martinetz

Mit dem Thema „A1 Digital Journeys – Own. Share. Acess. Wie die Digitalisierung unser Konsumverhalten verändert“ beschäftigte sich am 25.1.2018 in den Hofstallungen im Wiener Museumsquartier ein hochkarätig besetztes Panel, moderiert von ZiB-Lady Lisa Gadenstätter.

A1 Digital Journey

Durch die Digitalisierung konsumieren wir online und weltweit. Statt zu kaufen sharen oder streamen wir. Aber was gehört uns noch tatsächlich? Eigentum oder „Experience“ lautet die Frage der Stunde.
Der kanadische Uniprofessor und Autor Russel W. Belk, der die Keynote gehalten hat, meint, dass das alte Sprichwort „You are what you own“ nicht länger Gültigkeit hat. „You are what you can access“ ist laut ihm heute der wohl richtigere Ansatz.
Beim anschliessenden Panel diskutierte Alejandro Plater, CEO der A1 Telekom Austria Group, mit einem hochkarätigen Expertenteam. Mit dabei waren: Tony Douglas, Head of Brand, Marketing and Communications at BMW Mobility Services, Sophie Martinetz, Founder and Managing Director of Future-Law and Seinfeld Professionals sowie Fred Luks, Head of Competence Center for Sustainability von der WU Vienna.