Experten aus Justiz, der Anwaltei, Corporates und Rechtsabteilungen, der öffentlichen Hand und Start-ups tauschten sich über Zukunftstrends aus.

Digitalisierung war das Thema und das Who is Who der Rechtsbranche kam zur restlos ausverkauften ersten Legal Tech Konferenz – organisiert von der Plattform Future-Law – in das Wiener Park Hyatt Hotel. Dort diskutierten die Teilnehmer aus Justiz, der Anwaltei, Corporates und Rechtsabteilungen, der öffentlichen Hand, Dienstleistern und Start-ups über digitale Zukunftstrends und deren Auswirkungen auf die Branche. […]

Lesen Sie weiter bei leadersnet.at