S. Martinetz und S. Maringele in „Österreichisches Anwaltsblatt“

Legal Tech und Recht: Künstliche Intelligenz zwischen Vorfreude und Skepsis

Künstliche Intelligenz in Form von Legal Tech in der Rechtsbranche

Der Beitrag befasst sich mit den im Zuge des European Alpbach Forum 2017 in Zusammenarbeit mit Future-Law und
der Bucerius Law School abgehaltenen Diskussionen zum Thema Legal Tech, wobei der Diskurs hinsichtlich der auch
in der Rechtsbranche wahrnehmbaren Digitalisierung im Vordergrund steht. Es soll ein allgemeiner Überblick über
Potential und Instrumentarien in den unterschiedlichen Bereichen der Rechtswelt gegeben werden sowie den damit
einhergehenden Veränderungen Transparenz verleihen.

(Artikel von Sophie Martinetz und Sarah Maringele | Österreichisches Anwalsblatt 04_2018)