Erste Legal Tech und Digitalisierungskonferenz in Österreich

Österreichs erste Future-Law Konferenz am 29. November 2017 setzt sich mit dem zukünftigen Einfluss von Legal Tech auf staatliche Institutionen, Kanzleien und Rechtsabteilungen auseinander. Mit der Fokussierung auf die Keypoints: Künstliche Intelligenz, Digitalisierung/Industrialisierung der Rechtsbranche und der Blockchain-Technologie; werden innerhalb einer kompakten eintägigen Veranstaltung im Hotel Park Hyatt (1010 Wien), praxisnah die aktuellen Möglichkeiten und das große, noch lange nicht ausgeschöpfte Potential der Revolution 4.0 präsentiert.

Für alle Vertreter der Rechtsbranche ist dies eine ausgezeichnete Möglichkeit, an der Spitze dieser Entwicklung zu stehen und sich mit führenden Legal Tech Experten im vertraulichen Umfeld auszutauschen.

Die TeilnehmerInnen setzen sich aus folgenden Bereichen zusammen:

  • Vertreter von Wirtschaftskanzleien
  • Vertreter von Wirtschaftsunternehmen
  • Vertreter von sogenannten “alternativen Providern”
  • Vertreter der öffentlichen Hand und Justiz

Merken Sie sich am besten schon jetzt den 29. November 2017 in ihrem Kalender vor und sichern Sie sich eines unserer demnächst verfügbaren Early-Bird-Tickets.
Weitere Informationen zu Programm und Vortragenden folgen in Kürze. Wir freuen uns schon sehr, Sie auf unserer Konferenz begrüßen zu dürfen.

 

Das Team der Future-Law Konferenz!