Die Legal Tech Szene wächst beständig. Neue Initiativen wie der Legal Tech Hub Vienna bereiten einen guten Nährboden für Innovation vor.

Von Sophie Martinetz und Sophie Werner
(Wiener Zeitung | 29.11.2018)

In den vergangenen zwei Jahren offerieren neben den bestehenden Anbietern auch immer mehr Legal Tech Start-ups die unterschiedlichsten Angebote und Dienste. Einer Studie von Thomson Reuters Legal zufolge wurden 579 “Lawtech”-Patente weltweit eingereicht. Im Vergleich dazu: im Jahr 2012 lediglich 99. Die Expansion bei Legal-Start-ups und Patentanmeldungen sind getrieben von dem Interesse nach schnelleren und günstigeren Möglichkeiten, anwaltliche Services oder Services für AnwältInnen oder Rechtsabteilungen anzubieten. International gibt es also viel, und auch die Legal-Tech-Szene in Österreich wächst.

Welche Legal Techs aber gibt es konkret am österreichischen Markt? […]

Weiterlesen auf wienerzeitung.at