In unserer Studie aus dem Jahr 2018 haben wir ein Sample aus Führungskräften bzw. Personen die in der Rechtsabteilung eines österreichischen Unternehmens beschäftigt sind zum Thema Rechtsabteilung 2035 befragt.

Der derzeitige Digitalisierungsgrad in Rechtsabteilungen ist aus der Sicht vom Großteil der Befragten erst zu 50% fortgeschritten. Bei der vollautomatisierten Abwicklung sehen sich nur 2% der Rechtsabteilungen als kompetent ausgestattet. 

Wie stark wird sich der Einfluss der Digitalisierung auf den Erfolg der Rechtsabteilung auswirken?  

Etwas 65% schätzen den Einfluss der Digitalisierung auf den Erfolg stark bis äußerst stark ein, gegenüber 36%, welche den Einfluss der Digitalisierung nicht mit Erfolg in der Rechtsabteilung verlinken. 

Über 90% sehen die Digitalisierung als Chance nicht als Bedrohung für die Rechtsabteilung. Befragt nach den Chancen, die sich aus der Digitalisierung ergeben lauten die Top 4: Effizienzsteigerung, Zeitersparnis, Vereinfachung der Arbeitsabläufe und Qualitätssteigerung. 

Für gewöhnlich wird unter einer Digitalisierung der Rechtsabteilung die elektronische Erstellung von Rechtsdokumenten, der Versand via E-Mail, das Einscannen von Papierakten und Verträgen sowie deren Abspeicherung in einem lokalen Verzeichnis oder auf einem Server-Laufwerk verstanden.

Fraglich bleibt jedoch, ob dies die Arbeit schon effizienter sowie Zeit/Geld sparender macht  und ob mehr Informations- und Rechtssicherheit gegeben ist? Dabei ist unbestritten die Digitalisierung von Geschäftsprozessen in Zeiten der Globalisierung eines der Top-Zukunftsthemen und mit Blick auf die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens alternativlos.

Wie macht man sich als Rechtsabteilung Legal-Tech und die digitale Transformation nun zunutze? 

  1. Für die Rechtsabteilung relevante Rechtsthemen identifizieren 
  2. Analysieren Sie ihre Arbeitsprozesse 
  3. Installieren Sie automatisierte Workflows 
  4. Nutzen Sie E- Signaturen und Smart Contracts 
  5. Starten Sie mit einem Ziel und teilen Sie den Erfolg Ihrer Rechtsabteilung 

Rund 50% der Befragten aus unserer Studie machen sich Sorgen über die Schnittstelle zu den bereits vorhandenen internen Prozessen und die Mehrheit sieht große Herausforderungen bei der Digitalisierung der Rechtsabteilung. 

Wenn Sie einen Digitalisierungspartner in Betracht ziehen erarbeiten wir gerne mit Ihnen Strategie und Umsetzungskonzepte, begleiten die Implementierung und das Rollout. Wir agieren pragmatisch an der Schnittstelle zwischen IT und Recht und sprechen für Sie beide Sprachen. 

Ihr Future-Law Team, 

Sophie Martinetz & Sophie Werner 

Sophie Martinetz